غرس القيم الدينية والتربوية وبناء الإنسان

[email protected]

المدونة

Screenshot 2023-05-27 075938

Meisters Noah Friede sei mit ihm

Screenshot 2023-05-27 075938

المدونه

Screenshot 2023-05-27 075938

Meisters Noah Friede sei mit ihm

Screenshot 2023-05-27 075938

Wir werden euch, meine geliebten Kinder, die Biographie unseres Meisters Noah Friede sei mit ihm, denn er ist der erste Bote, der von Gott, dem Allmächtigen, zu den Menschen gesandt wurde, um sie einzuladen, Gott allein anzubeten und nichts mit ihm zu teilen, und wir werden gemeinsam etwas über seine Biographie und seine Berufung zu Gott, dem Allmächtigen, erfahren.

Der Ruf unseres Meisters Noah Friede sei mit ihm

Noah -Friede sei mit ihm- war der erste Gesandte, der von Allah (s.w.s) zu den Menschen der Erde gesandt wurde.

Das Volk Noahs betete Götzen an, und Gott sandte ihn zu ihnen, um sie einzuladen, Gott anzubeten und nichts mit ihm zu teilen.

Noah fuhr fort, sein Volk 950 Jahre lang zu rufen, aber sie antworteten ihm nicht und beteten weiterhin Götzen an.

Wann immer Noah zu ihnen sprach oder vor ihnen vorüberging, steckten sie sich die Finger in die Ohren, damit sie nicht hörten, was er sagte.

Sie beschuldigten ihn der Irreführung und der Lüge, und nur wenige Menschen glaubten mit ihm, und Noah verzweifelte an ihnen und rief seinen Herrn an, ihm den Sieg über ihn zu geben und ihn von ihnen zu befreien.

Die Bundeslade unseres Meisters Noah – Friede sei mit ihm

Allah befahl Noah (a.s.), ein großes Schiff zu bauen.

Und Noah fing an, die Arche mit allem Fleiß und aller Vollkommenheit zu bauen.

Wann immer sie ihn mit dem Schiff arbeiten sahen, verspotteten ihn seine Leute, also was würde Noah mit diesem Schiff in dieser Wüste machen?

Und es war noch nicht zu Ende, Gott befahl ihm, von jedem Tier, Tier, Vogel und Insekt auf der Erde ein Paar zu tragen, von denen er das Männchen und das Weibchen nehmen würde.

Dann regnete es in Strömen, und die Erde blies viele Augen auf, und die Wassermassen wurden wie Berge.

Noah und alle, die mit ihm an Bord des Bootes gingen, überlebten, und alle, die sich über ihn lustig machten und nicht an Gott glaubten, ertranken.

Das Schiff fuhr und hielt an, wo Gott es befohlen hatte, dann schluckte die Erde alles Wasser, der Regen hörte auf, und das Schiff legte auf dem Berg Judi an.

Noah, Friede sei mit ihm, begann ein neues Leben auf Erden, und es waren zwei Menschen mit ihm von jeder Art, und solche, die an sein Volk glaubten.

شارك

الوسوم

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen