غرس القيم الدينية والتربوية وبناء الإنسان

[email protected]

المدونة

Screenshot 2023-05-27 075938

Die Vorzüge der zehn Tage von Dhul-Hijjah

Screenshot 2023-05-27 075938

المدونه

Screenshot 2023-05-27 075938

Die Vorzüge der zehn Tage von Dhul-Hijjah

Screenshot 2023-05-27 075938

Wir befinden uns jetzt in den Tagen der gesegneten Zeiten, die einen großen Segen und Lohn haben. Wir werden uns mit Die Vorzüge der zehn Tage von Dhul-Hijjah, da sie zu den liebsten Tagen Allahs gehören und Er sie den anderen Tagen vorzieht. Jeder Muslim nutzt diese Tage, um Allah näher zu kommen, denn die Gelegenheit, in diesen Tagen gute Taten zu verrichten, ist unbezahlbar.

Ibn Abbas berichtete, dass der Prophet (Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: “Es gibt keine Tage, an denen gute Taten lieber Allah sind als an diesen zehn Tagen.” Sie sagten: “Nicht einmal der Jihad um Allahs willen?” Er sagte: “Nicht einmal der Jihad um Allahs willen, es sei denn, ein Mann geht hinaus und opfert sein Leben und sein Eigentum und kehrt mit nichts davon zurück”.

Ebenso sagte der Prophet (Frieden und Segen seien auf ihm): “Es gibt keine Tat, die bei Allah reiner und größer an Belohnung ist als eine gute Tat, die in den zehn Tagen von Dhul-Hijjah verrichtet wird.” Es wurde gefragt: “Nicht einmal der Jihad um Allahs willen?” Er sagte: “Nicht einmal der Jihad um Allahs willen, es sei denn, ein Mann geht hinaus und opfert sein Leben und sein Eigentum und kehrt mit nichts davon zurück”.

Die Vorzüge der zehn Tage von Dhul-Hijjah

Es gibt viele Hadithe über die Vorzüge der zehn Tage von Dhul-Hijjah, die auf die Bedeutung dieser gesegneten Tage hinweisen. Hier sind einige der wichtigsten Aspekte der Vorzüge dieser Tage:

Allah, der Allmächtige, hat bei den zehn Tagen von Dhul-Hijjah geschworen, und Er schwört nur bei etwas Großem. Allah sagt: “Beim Morgenlicht und den zehn Nächten” und damit sind die zehn Tage von Dhul-Hijjah gemeint.

Der Prophet Muhammad (Frieden und Segen seien auf ihm) hat bezeugt, dass es sich um eine der besten und größten Zeiten in dieser Welt handelt.

Er forderte dazu auf, Gutes zu tun, um die Ehre des Ortes – für die Pilger des Heiligen Hauses Allahs – und die Ehre der Zeit – für alle Menschen in allen Ländern – zu würdigen.

Der Prophet Muhammad (Frieden und Segen seien auf ihm) befahl, in diesen gesegneten Tagen vermehrt Takbir (Allahu Akbar), Tahlil (Laa ilaaha illAllah), Hamd (Alhamdu lillah) und Istighfar (Astaghfirullah) auszusprechen.

Der Prophet Muhammad (Frieden und Segen seien auf ihm) sagte: “Es gibt keine Tage, die bei Allah größer sind und bei Ihm beliebter sind, als diese zehn Tage. Vergrößert eure Aussagen ‘Takbir’, ‘Tahlil’ und ‘Tahmid’ in diesen Tagen.”

Ein weiterer großer Segen dieser Zeit ist der Tag von Arafat, der der bekannteste und größte Tag der Welt ist. Das Fasten an diesem Tag tilgt die Sünden, Fehler und Vergehen von zwei Jahren.

Auch der Tag des großen Opfers oder der Tag der Schlachtung ist ein Tag, an dem sich Taten und Gehorsamkeiten sammeln, wie es an keinem anderen Tag der Welt möglich ist.

Während der zehn Tage von Dhul-Hijjah sollte ein Muslim darauf achten, viele gute Taten zu verrichten, wie zum Beispiel

Die Erkenntnis des Zehnten von Dhu al-Hijjah ist eine große Gnade, die vom Allmächtigen geschätzt werden sollte, aufgrund der großen Belohnungen und Verdienste in diesen Tagen. Es gibt viele Handlungen, die ein Muslim ausführen sollte, um diese Tage zu nutzen und zu profitieren:

Die größte Tat in diesen Tagen ist das Fasten der neun Tage von Dhu al-Hijjah, und das Fasten ist besonders in diesen Tagen sehr wertvoll. Es wird berichtet, dass Allah im Hadith Qudsi sagte: “Jede Tat der Kinder Adams gehört ihnen, außer dem Fasten, denn es ist für mich und ich werde es belohnen.”

Und über Haniida, die Frau von Ibn Umar, sagte eine der Frauen des Propheten: "Der Prophet (Friede und Segen Allahs seien auf ihm) pflegte am neunten Dhu al-Hijjah, dem Tag von Ashura’, und an drei Tagen jedes Monats – den ersten Montagen und den Donnerstagen zu fasten.”

Das häufige Aussprechen von Takbir, Tahmid und Tahlil an jedem Ort und das laute Aussprechen davon in Moscheen, Häusern, Plätzen, Straßen und Wegen ist erforderlich, wo es erlaubt ist, Allah zu gedenken.

Die Pflichterfüllung der Haddsch und Umrah für denjenigen, der dazu in der Lage ist und von Allah dazu geführt wird.

Das Steigern aller guten Taten und das Wohltun im Allgemeinen, wie das Beten, die Pflege der Eltern, die Verbindung mit Verwandten, das Geben von Sadaqa und vieles mehr.

Die Annäherung an Allah durch das Schlachten des Opfertiers.

Die Buße für alle Sünden und Vergehen sowie das feste Vorhaben, nicht wieder darauf zurückzukommen.

Abschließend haben wir zusammen einen kurzen Überblick über die Vorzüge der zehn Tage von Dhu al-Hijjah erhalten, die jeder vernünftige Muslim nutzen sollte, da sie unersetzlich sind. Sie gehören zu den besten Tagen im Diesseits und sind Allah am liebsten.

شارك

الوسوم

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen